"Wir stehen vor atemberaubenden Möglichkeiten, die als unlösbare Probleme verkleidet sind." John W. Gardener
"Wir stehen vor atemberaubenden Möglichkeiten, die als unlösbare Probleme verkleidet sind." John W. Gardener

Konstruktive Konfliktbewältigung im Berufsalltag

Seminarziel
Ziel des Seminars ist es, die Grundlagen des Konfliktmanagements kennen zu lernen, um Konflikte, deren Merkmale und Ursachen frühzeitig zu erkennen und angemessen reagieren zu können. Der Fokus liegt hierbei auf der Deeskalation von Konfliktsituationen. Die TeilnehmerInnen erarbeiten Möglichkeiten der konstruktiven Konfliktbewältigung, um diese ziel- und lösungsorientiert im beruflichen Alltag einsetzen zu können.

 

Inhalte und Ablauf


1. Grundlagen des Konfliktmanagements
- Einführung in das Konfliktmanagement
- Konfliktphasen am Modell/Eskalationstreppe
- Hypothesenbildung
- „Heiße und kalte“ Konflikte

 

2. Konflikte frühzeitig erkennen
- Eigene Wahrnehmung / Fremdwahrnehmung von Konflikten
- Eisbergmodell / Unterschiedliche Kommunikationsebenen
- Die Geschichte mit dem Hammer
- Die „Harvard-Methode“
- Klärung einer Konfliktsituation

 

3. Symptome und Erscheinungsformen
- Konflikte und deren Merkmale
- Konfliktursachen im beruflichen Alltag
- Konfliktarten im beruflichen Alltag

 

4. Mit Konfliktsituationen umgehen und konstruktiv bearbeiten
- Welcher Konflikttyp bin ich?
- Zielorientierte Gesprächsführung / Aktives Zuhören
- Konfliktgespräche professionell führen
- Hilfestellungen zur Konfliktbewältigung
- Konstruktive Kommunikation nach Rosenberg

 

5. Praxissimulation
- Bearbeitung eigener Beispielfälle
- Simulation und kollegiale Beratung

 

Methoden

Das Seminar ist praxisorientiert gestaltet. Es wird anhand von Beispielen aus dem eigenen Alltag und Fallbeispielen trainiert, so dass die Authentizität der simulierten Situationen gewährleistet ist. Impulsvorträge führen theoretisch in die Themen ein.

Interaktive Übungen ermöglichen direkt erlebbare Erfahrungen, die durch wertschätzendes kollegiales und professionelles Feedback der anderen Teilnehmer bzw. Selbstreflektion das eigene Konfliktverhalten verdeutlichen und ggf. hinterfragen sollen.

Optional kann das Seminar durch Videoanalysen unterstützt werden.


Die aufgeführten Seminarinhalte können selbstverständlich noch ergänzt bzw. eingegrenzt werden. Sinnvoll ist aus diesem Grunde ein persönliches Gespräch in Ihrem Hause mit den Verantwortlichen. Darüber hinaus ist die schriftliche Befragung der Seminarteilnehmer im Vorfeld angebracht, die ich gerne online übernehme.

 

Seminarunterlagen
Die TeilnehmerInnen erhalten ein ausführliches Fotoprotokoll, ergänzt um theoretische Inputs.

 

Dauer
2 Tage

 

Teilnehmerzahl
6 - 10 Personen

 

Kosten
€ 2.600,- zzgl. MwSt. (ggf. kommen Kosten für den Seminarraum, die Referentenanreise und die Hotelunterbringung hinzu)

Selbstorganisation - Das aktuelle Interview
Selbstorganisation_Interview.pdf
PDF-Dokument [420.1 KB]

cairos-consulting, Berlin

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:

+49 177 2387144 0177 / 238 71 44

 

oder per E-Mail

info(at)cairos-consulting.de

 

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© cairos-consulting